Vom 27.01.-28.01.18 geht’s nach Hannover zum Forenwochenende!

Alle Mitglieder des Jugendwerks sind herzlich dazu eingeladen, sich mit anderen JWler*innen aus ganz Deutschland beim Forenwochenende auszutauschen. Sei dabei!

Das Forenwochenende bündelt Themen, die das Jugendwerk bewegt. Hier gibt es den Raum für den Erfahrungsaustausch, für Diskussion und für die Entwicklung von Arbeitshilfen und Positionen. 

Diesmal möchten wir uns gemeinsam mit Euch folgenden Schwerpunkten widmen:

Werte des Jugendwerks der AWO

Das Grundsatzprogramm praktisch umsetzen

#kreativdigitalunterwegs - Kreativer Umgang mit digitalen Medien bei Aktionen

Qualitätsentwicklung der Ferienfreizeiten von Jugendwerk und AWO

Diskriemierungsfreie Sprache

Am Samstagabend haben wir die Gelegenheit mit Rami Dahbour ins Gespräch zu kommen. Rami kommt aus Syrien. Er arbeitet in einem AWO-Nachbarschaftstreff in Magdeburg und engagiert sich im Landesjugendwerksvorstand. Rami erzählt über seine Erfahrungen und Erlebnisse mit Flucht und Integration. 

Nähere Infos zu Inhalt und Orga findet Ihr im angehängten Infoblatt oder auf unserer Webseite: https://www.bundesjugendwerk.de/event/forenwochenende-0. Die Anreise ist wie immer ab Freitag Abend (inklusive Abendessen) möglich. 

Anmeldungen bitte ausschließlich über unser Online-Formular bis 5. Januar 2018: https://www.bundesjugendwerk.de/formular/veranstaltungsanmeldung?id=583

Bitte beachtet unsere Regeln für Veranstaltungen und die Reisekostenbestimmungen (findet ihr unter www.bundesjugendwerk.de)